IPKall (USA)

IPKall ist kein VoIP-Anbieter im herkömmlichen Sinne, stellt jedoch jedem der sich anmeldet =kostenlos= eine echte VoIP-in Telefonnummer in den USA (Washington State) zur Verfügung. Im setup Menü von IPKall kann die Telefonnummer dann auf einen SIP account weitergeleitet werden. Dies funktioniert allerdings nur mit VoIP-Anbietern, die externe SIP-URI calls zulassen.

Alternativ kann man sich bei z.B. DynDNS kostenlos eine dynamische DNS Adresse registrieren lassen und diese in den heimischen Router eintragen. Die meisten Router unterstützen dies. Dann ist man unter der gewählten Adresse, z.B. MeinName@DynDNS.org für jeden erreichbar, diese muß dann auch bei IPKall eingetragen werden.

Bei Nicht-Erreichbarkeit stellt IPKall einen Anrufbeantworter zur Verfügung. Eingegangene Nachrichten werden per .wav Datei an die hinterlegte email Adresse geschickt.

Wird die Telefonnummer länger als 30 Tage nicht angerufen, so behält sich IPKall vor sie ohne Vorwarnung zu löschen. Man sollte sich, um sie am Leben zu erhalten, also mind. 1x im Monat selbst auf der zur Verfügung gestellten Nummer anrufen (sofern anderweitig keine Anrufe eingegangen sind).

Ausgangstelefonate sind über IPKall nicht möglich. Die Aktivierung der gestellten Telefonnummer dauert in der Regel nur 60 Minuten. Support gibt es ausdrücklich keinen.

 
anbieter/ipkall/start.txt · Zuletzt geändert: 2006/01/19 16:36 von TinTin
 
Impressum
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki